Geldherrin sucht Luxussklaven für Telefonsex

1661 Dominater Telefonsex mit Geldherrin aus der Schweiz

Bist Du etwa der Meinung, dass Du zum Geldsklaven taugst? Glaube nur nicht, dass sich jeder bei mir als Zahlsklave bewerben kann. Ich bin sehr wählerisch und stehe nicht ohne Bedingungen zur Verfügung.

Leiste Dir Luxus Telefonsex mit mir, um zu erfahren, ob Du in die engere Wahl kommst. Du solltest schon etwas springen lassen, damit ich mich Dir gegenüber erkenntlich zeige. Suchst Du vor allem eine Mistress, die hart und unnachgiebig mit Dir umgeht? Oder geht es Dir darum, mir von Deinen versauten Fantasien zu erzählen? Gibt es einen Fetisch, den Du mit Deiner Geldherrin aus der Schweiz zu leben gedenkst? Vielleicht führst Du auch etwas ganz Anderes im Schilde, wenn Du telefonischen Kontakt mit mir aufnimmst.

Höre mir gut zu: Wünschen darfst Du Dir ja vieles, aber ob Du es bekommst, steht in den Sternen. Wer mein Zahlsklave sein will, hat diverse Voraussetzungen zu erfüllen. Devot musst Du sein bei einer strenger Herrin wie mir, gehorsam und demütig. Du meinst, weil Du zahlst, kann Du auch Forderungen stellen? Da bist Du aber total schief gewickelt. Du darfst Dich glücklich schätzen, wenn ich mich überhaupt mir Dir abgebe. Jammere und flehe nur, es wird Dir nichts nützen. Es sei denn, du entsprichst annähernd meinen Vorstellungen.

Ich bin eine ebenso unnachsichtige wie gebieterische Person, der Du zu gehorchen hast. Widerworte dulde ich nicht, und ich nehme Dich wirklich unerbittlich an die Kandare. Das sollte Dich aber nicht abschrecken, falls Du es tatsächlich auf eine sinnliche Geldherrin aus der Schweiz abgesehen hast. Im Gegenteil: Ein erfahrener Geldsklave weiß, worauf er sich einlässt. Und worauf es seiner Herrin ankommt. Bist Du allerdings ein Anfänger auf diesem Gebiet, fällt die Prüfung entsprechend härter aus. Kerle mit einem Igel in der Tasche haben keine Chance und neugierige verkappte Machos schon gar nicht.

Ich habe wahrlich Besseres zu tun, als mich mit ungeeigneten Kandidaten abzugeben. Also überlege Dir gut, ob Du den Anruf bei mir wagst. Als Mistress mit hohen Ansprüchen konfrontiere ich Dich mit einer Reihe von Fragen. Manche davon könnten Dir unangenehm sein und Dich überfordern. Und schon scheidest Du aus. Mir ist das völlig egal, denn Du hast haufenweise Mitbewerber um meine Gunst. Betrachte den Luxus Telefonsex mit mir als Auswahlverfahren, ob ich Dich überhaupt näher in Betracht ziehe. Wer mein Luxussklave sein möchte, sollte echt etwas zu bieten haben. Charakterlich und finanziell, darauf lege ich höchsten Wert.

Krumme Touren kannst Du Dir getrost sparen. Ich verfüge über ein feines Gespür für Heuchler, Aufschneider und Möchtegern Zahlsklaven. Deren Tricks und falsche Schwüre durchschaue ich sofort. Bist Du aber von Deiner Veranlagung her unterwürfig und großzügig zugleich, könnte es mit uns klappen. Dann bin ich künftig Deine Mistress, und Du wirst mein folgsamer Zahlsklave sein. Das heißt: Es steht Dir frei, beim Luxus Telefonsex mit mir Deine speziellen Vorlieben zur Sprache zu bringen. Ich gebe mich dann freiwillig mit Dir ab, weil ich weiß, dass Du Dir unseren Kontakt etwas kosten lässt. Aber stelle Dich gefälligst darauf ein, dass ich die Zügel in der Hand behalte und Dich das auf die harte Tour spüren lasse.