Sei du mein Sklave für Sadomaso Telefonsex in der Schweiz

1654 Peitschen Domina mit Stiefel

Auf! Werf dich auf die Knie und sei mein Sklave! In meinen Latex-Stiefeln und der Peitsche in der Hand bringe ich dir beim Telefonsex in der Schweiz bei, was Erziehung ist! Du bist mein! Leck meine Stiefel! Fang am Absatz an und höre erst an der Spitze auf, wenn sie sauber sind. Fühle meine Peitsche dabei an deinem Hintern. Fress du Sau! Ich habe mich extra ordentlich dreckig gemacht, damit du nutzloses Stück mich sauber lecken kannst und eine dreckige, vergammelte Zunge bekommst.

Wehe du machst Fehler, dann trete ich dir mit der Spitze meiner Stiefel in deine Eier oder peitsche dich aus, bis du nicht mehr klar denken kannst. Du wirst nur das machen, was ich dir befehle und nur da deine Zunge ranführen, wo ich es dir als deine Herrin sage! Mein Jungdomina Telefonsex in der Schweiz ist nämlich nur was für wahrhaftige, ehrenwürdige Sklaven und nicht für Pisser die nichts taugen. Leck richtig du Loser! Ich werde dich auspeitschen, damit du siehst was wahrhaftige Schmerztherapie bedeutet. Du wirst schreien und fluchen und stöhnen vor Schmerzen, du Arsch! Also leck so gut wie du nur kannst, um mich als deine Jungdomina glücklich zu machen. Vielleicht habe ich dann gewisse Extra-Dienste für dich, damit du endlich dein Maul hältst.

Begeb dich in meine Welt der Schmerztherapie

Du verwichste Drecksau. Nehm deinen mickrigen Sklavenpimmel und pack ihn ein! Denn ich bin dein und von jedem anderen der Sadomaso-Albtraum,, du hirnverbranntes Schwein. Deine Wichserlaubnis musst du dir hart bei mir verdienen, genau so wie auch den Telefonsex. Ich deine Sklavin? Nie! Runter mit dir du Depp. Meine Fotze wirst du nie auslecken dürfen. Du nutzloses Stück. So dämlich wie du bist, mache ich mit dir nicht einfach so sadistische Wichsgespräche.

Jeden Tag wirst du verfluchen, an dem du aus dem Loch kamst. Ich werde dich foltern, quälen, und misshandeln. Bis du vor Schmerzen um Hilfe und Erbarmen schreist. Deine Mini-Eier zeterte ich mit meiner Stiefelspitze wie Mückenscheiße. Danach werde ich dir meinen fetten Umschnalldildo in dein Arschloch rammen und deine Arschfotze ausleiern, damit du siehst, wer deine Jungdomina ist und vor Schmerzen mich anflehst aufzuhören. So wirst du dir den Sadomaso-Telefonsex sicherlich nie vorgestellt haben du Drecksau!

Ich, als deine SM Herrin werde dir garantieren, dass ich dich wegschließe und dort vergesse bis du versauerst. Wenn ich einen guten Tage habe, komme ich vielleicht vorbei und werde dich als meine Toilette benutzen, vollscheißen und anpinkeln, bis du kotzt!

Ruf mich jetzt an! Sofort du Sau! Ich will meine Peitsche an deinen Lümmel drücken.

1654 Domina Arsch mit Peitsche

Lerne mit mir, was eine wahre Schmerztherapie ist! Denn ich bin eine verfickte Schlampe, die du als deine Sklavin Ketten darfst. Sperr mich im Bondage-Käfig ein, quäle mich! Binde mich stramm an Ketten und ich werde dir ergeben sein mein Herr, mach mit mir, wonach dein Lümmel schreit! Geb mir die Strafe, die ich verdient habe! Ich liebe es, wenn du mich fickst bis ich meine Beine nicht mehr zusammenhalten kann. Fick mich bis ich vor Schmerzen nicht mehr gerade laufen kann. Du geile Sau. Reibe deinen gigantischen Schwanz an meiner dreckigen Fotze und steck ihn in mein Maul! Spritze dann deinen Königssamen auf meine Titten ab. Du geiler Herr, bitte lass mich deine Sklavin sein! Sobald du mich vollgewichst hast, schlag mich grün und blau bis ich wehrlos bin, um mich dann erneut dreckig zu ficken. Ruf mich an! Ich bin deine Sklavin beim sadistischen Telefonsex in der Schweiz.

Ich habe vielen Sklaven die Leviten gelesen!

Ich kann dir als erfahrene Domina so gut wie keine andere die Leviten lesen. Ich habe bereit so viele Sklavenpartner verdroschen und abgedroschen, wie du dir in deinen perversen schmutzigen Träumen nur wünschen kannst. Die alten Sklavenschweine, wie du, wo gedacht haben sie könnten aus mir ihre schlampige Sklavin machen. Den Allen zeigte ich, dass ich schlimmer bin als deine verwichsten Albträume. Von Haus aus sind ausnahmslos alle Männer meine Diener und machen was ich will!

Ergib dich deinem Schicksal und ruf mich an! Genieße meine göttliche macht beim Telefonsex in der Schweiz du Schwein! Du gehörst mir alleine und das werde ich umstandslos ausnutzen. Ich werde meine Peitsche an deinem Lümmel reiben und auf deinen Hintern versohlen. Mach dich auf die Knie, sofort! Leck meine Schuhe und trink meinen goldenen Natursekt. Wehe es tropft was. Dann werde ich dich bestrafen. Ruf mich sofort an du Miststück! Sofort!

Als Hardcore-Domina gibt es für mich nichts Geileres als dir meine Schmerztherapie per Telefon zu bieten. Ich werde dich quälen und misshandeln, bis du nicht mehr kannst. Deine Schmerzen machen mich geil. Ich ziehe meine Peitsche über deinen nackten Arsch, über deinen Pimmel und danach über deine Sklavenfratze. Da schaust du doof, du Drecksau oder? Für mich als Domina heißt es dir Erziehung zu bieten, dich abzurichten und mit Brutalität, Sadismus, Klammern, Schmerzen und Folter zu bestrafen!

Ruf mich sofort an, damit ich deine Eier zerdrücken kann, bis du um Erbarmen schreist. In dem Moment, wo du dir hässlich und nutzlos vorkommst, vergreife ich mich am liebsten an dir, du Sklavenschwein mit Hackfresse. Alles was du kannst, ist nur fressen, pissen, scheißen und heulen wie ein nutzloses Stück Scheiße. Nach meinem privaten Domina-Telefonsex kannst du drei Wochen nicht mehr gehen du Sau, geschweige denn von Fressen.

Du geiler Sex-Sklave! Ruf mich nun endlich an für erbahmungslosen Domina-Telefonsex in der Schweiz

Ich als deine Sadomaso-Diva und Gummi Herrin zeige dir Erziehung. Ich kenne alle perversen Latex-Spielchen und Gummi-Experimente. Ruf mich an! Mach schon du Schwein. Riechst du nicht schon meine zweite Haut aus Latex. Wie ich schwitze und meinem knallengen Outfit. Meine Fotze ist schon ganz feucht, weil sie auf dich wartet. Der Geruch von meinem Latexanzug wird dich auf die Knie bringen und willenlos machen. Werde mir gefügig!

Spürst du schon meine Dominanz oder muss ich erst noch nachhelfen mit meiner Peitsche? Ich bin die Herrin und richte dich beim Telefonsex ab. Na, bist du schon geil, du Drecksau? Dein Pimmel steht bestimmt schon und die Wichse spritzt nur so heraus. Würdest du sicherlich gerne auf mir laufen lassen und deinen Schwanz an meiner Latexmuschi reiben. Träum weiter du Depp. Ich werde höchsten dich mit meiner goldenen Pisse baden. Wenn du Glück hast, darfst du vielleicht mein Spanking Paddel spüren, oder wie die Riemen meiner Peitsche an deinem dreckigen Lümmel landen. Und wenn du mich richtig ärgerst und nicht gehorchst, dann presse ich dir einen fetten Umschnalldildo in deinen verdreckten Hals. Werd mir sofort unterwürfig! Mach, was ich will. Sei gehorsam, ruf mich sofort an! Ich zeige dir als geile Latex-Herrin, was Schmerztherapie ist. Du wirst den geilsten sadistischen Telefonsex deines Lebens haben mit mir! Also zögere nicht. Ruf an, du Dreckschwein. Ich werde es dir ordentlich besorgen.

Wegrennen lohnt sich nicht. Verstecken auch nicht! Du wirst so oder so bei mir landen, denn ich bin deine SM Herrin. Ich werde dich überall finden, ganz egal, in welchem dreckigen Loch du dich versteckst und zitterst. Danach bringe ich dich zur Strecke. Na auf, mach dich ab auf meine Streckbank. Ich schnür dich so fest ein mit meinen Bondagen, bis dir das Blut in den Kopf schießt und dir Schmerzen dich schreien und flehen lassen. Danach spreize ich dein widerliches Arschloch mit meiner Stange und hänge dir Gewichte an deine mickrigen Eier. Ich bin deine Domina. Du hast dich mir zu unterwerfen. Deshalb ruf nun an. Sofort.